LernGesundheit Logo klein Das Institut LernGesundheit Impressum Kontakt
Frau mit einer Tasse in beiden Händen

Informationen zur Trainerfortbildung

Wir bieten Ihnen eine Ausbildung zum/r Trainer*in für das Training Stark im Stress an. Ziel dieser Ausbildung ist es, dass Sie eigenständig Trainings nach diesem Konzept durchführen können. Als zertifizierte/r Trainer*in haben Sie die Möglichkeit, die Online-Plattform einzusetzen und Trainings im blended Format anzubieten.

Das Training Stark im Stress ist als Präventionskurs der Krankenkassen gemäß §20 und §20a SGB V von der zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert.
DSP Logo
Frau mit Schild
„Seit ich hin und wieder versuche, Unmögliches möglich zu machen, mögen mich manche mehr. Ich mich auch.“

Grit Wirtz

PDF-Datei Aktueller Flyer
Werkzeugkasten
Aufbau der Fortbildung

Selbsterfahrung mit dem SIS-Online-Training:
Hier lernen Sie die Grundversion des Trainings aus Teilnehmerperspektive kennen, bevor Sie mit der Trainerausbildung beginnen.

Präsenztag 1:
- Neuropsychologische Hintergründe von Stress und Emotionen
- Grundlagen der Beratung
- Imaginationstechniken
- Entspannungs- und Achtsamkeitsverfahren
- Motivationstechniken

Präsenztag 2:
- Hintergründe zur Resilienzforschung
- Stärkung der eigenen Belastbarkeit
- (Selbst-)Wertschätzung fördern
- Biographische Ressourcen aktivieren

Präsenztag 3:
- Stressauslösende Gedankenmuster erkennen
- Techniken zur Veränderung stressauslösender Gedankenmuster
- Kognitives Umdeuten, Umbewerten und Reframing
Zertifikat
Am Ende der Ausbildung erhalten Sie ein Zertifikat, das Sie berechtigt, SIS-Trainings durchzuführen. Als anerkannte/r Trainer*in können Sie sowohl das Online-Training begleitend für Ihre Kurse einsetzen als auch die SIS-Begleitmaterialien nutzen.

Da das Training durch die Zentrale Prüfstelle Prävention nach §§ 20 und 20a SGB V zertifiziert ist, ist für Ihre Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine anteilige Kostenabrechnung über die gesetzlichen Krankenkassen möglich. Voraussetzung für die Anerkennung durch die zentrale Prüfstelle Prävention ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor).

Anmeldung
Wenn Sie sich für die Trainer*innen Ausbildung anmelden wollen, schicken Sie bitte eine E-Mail an Laura Jordaan – jordaan@lg-institut.de – und nennen den Betreff "Trainer*innen-Ausbildung" sowie die Daten des Kurses für den Sie sich interessieren.
nach oben