LernGesundheit Logo Das Institut LernGesundheit Impressum Kontakt Datenschutzerklärung
Frau mit einer Tasse in beiden Händen

SIS in der Klinik / im Krankenhaus

Erfahrungen & Expertise

Das Training Stark im Stress wurde ursprünglich für Pflegeberufe konzipiert und die erste Wirksamkeitsstudie wurde an dieser Berufsgruppe sehr erfolgreich durchgeführt.

Warum Pflege? Warum Klinik?
Gesundheit ist eines der wichtigsten Güter, die wir haben. Tagtäglich geben Menschen in Gesundheitsberufen alles, um für die Gesundheit anderer zu sorgen. Sie arbeiten vielfach unter extrem widrigen Umständen. Die Folge: Über ein Drittel der Pflegerinnen und Pfleger sind stark burnoutgefährdet. Es ist unbedingt notwendig, dass diejenigen, die stets für andere sorgen, auch gut für sich selbst sorgen. Das Training Stark im Stress für Gesundheitsberufe greift die Schwierigkeiten von Klinikalltag und Pflege auf. Die Teilnehmer*innen erarbeiten sich wirksame und spürbare Strategien, wie sie trotz Volllast weniger Belastungserleben und mehr Lebensqualität haben können.
menschenGruppe

Fortbildungsformate

Das Training hat sich in zwei Versionen in Kliniken und anderen Gesundheits- bzw. Pflegeeinrichtungen bewährt:

Standard-Version
Das erste und das letzte Modul des Trainings werden in Gruppen bis zu 20 Teilnehmer*innen in 3-stündigen Präsenzveranstaltungen erarbeitet. Das zweite Modul bearbeiten die Teilnehmer*innen als onlinebasiertes Modul. Zwischen den beiden Präsenzveranstaltungen liegen optimalerweise etwa zwei bis drei Wochen.
sitzGruppe
Für den Zeitraum von drei bzw. neun Wochen (je nach Training) bekommen die Teilnehmer*innen über die Trainings-App täglich zwei Mini-Impulse, die das Trainierte im Alltag verankern. Erfahrungsgemäß finden sich an Kliniken bzw. in Pflegeeinrichtungen 10 bis 20 interessierte Pfleger*innen zusammen, die das Training gemeinsam durchführen. Das ist manchmal stationsübergreifend.
sitzGruppe 3 Std.
mausUndTastatur online
sitzGruppe 3 Std.
handy
App-Begleitung
Präsenz-Version
In der Präsenz-Version werden alle drei Module jeweils im Rahmen einer 3-stündigen Präsenzveranstaltung vermittelt und erarbeitet. Die Teilnehmer*innen erproben Gelerntes unmittelbar im (Klinik-)Alltag. Zwischen den drei Präsenzveranstaltungen liegen optimalerweise auch jeweils drei Wochen. Die begleitenden App-Impulse sind auch hier über drei bzw. neun Wochen erhältlich.
sitzGruppe 3 Std.
sitzGruppe 3 Std.
sitzGruppe 3 Std.
handy
App-Begleitung
Die Kosten für die jeweiligen Versionen hängen von vielen Faktoren ab. Grundsätzlich gilt für uns aber das Motto: Qualität kostet Geld – aber: Gesundheit darf nicht am Geld scheitern. Sprechen Sie uns also gerne an.
nach oben