LernGesundheit Logo Das Institut LernGesundheit Impressum Kontakt Datenschutzerklärung
Frau mit einer Tasse in beiden Händen

SIS für Kinder

Erfahrungen & Expertise

Das Training Stark im Stress für Schülerinnen und Schüler stärkt den guten und gesunden Umgang mit Stress und negativen Emotionen:
  • SIS stärkt die Fähigkeit zum selbstbestimmten und verantwortungsvollen Umgang mit schwierigen Emotionen.
  • SIS fördert Empathie und einen wertschätzenden Umgang mit sich selbst und anderen.
  • SIS fördert das Miteinander und den Umgang mit Konflikten.
  • SIS macht innerlich stark gegen Impulshandlungen und fördert Spaß an Leistung.
  • SIS hilft dabei, sich selbst besser kennen zu lernen und die eigene Persönlichkeit zu entwickeln.
maus

Fortbildungsformate

Das Training besteht aus sechs Modulen. Diese können entweder als Unterrichtseinheit (à 4 Unterrichtsstunden) durchgeführt werden oder es können einzelne kleinere Elemente (ca. 5 bis 15 Minuten) in den regulären Unterricht integriert werden. Das Training liegt in sechs Modulmanualen vor und wird von den Lehrer*innen geleitet. Dafür müssen diese fortgebildet werden.
sitzGruppe
Zwei Fortbildungangebote haben sich für die Ausbildung von Multiplikatoren bewährt:

Tagesworkshop im Rahmen einer schulinternen Lehrerfortbildung
Dieses Format bietet sich an, wenn Lehrpersonen nur einzelne Elemente des Trainings in ihren Lerngruppen implementieren wollen. Innerhalb eines Tagesworkshops bekommen die Teilnehmer*innen einen guten Überblick über das Training und erproben einzelne Übungen praktisch, die unmittelbar in den eigenen Unterricht einfließen können.

Multiplikatoren-Ausbildung für die Module
Wir führen regelmäßig 1,5-tägige Multiplikatoren-Schulungen für jedes Modul durch. Hier lernen die Teilnehmer *innen den Aufbau des jeweiligen Moduls kennen, sie erproben die einzelnen Übungen und deren Vermittlung. Eventuell notwendige Anpassungen an die jeweiligen Lerngruppen werden besprochen. Aktuelle Termine finden Sie hier.
nach oben